Neuigkeiten

Turnier der Raiffeisenbank Kitzbühel geschrieben von System - 21.02.2013
Am Wochenende vom 08 bis 10. Februar 2013 fand das traditionelle Curlingturnier um den Preis der Raiffeisenbank Kitzbühel statt.
Unter der Schirmherrschaft von Herrn Prok. Hörl spielten fünf starke Teams um Sieg und Ehre.
Schon in den ersten Matches der Vorrunde konnte man erahnen, dass aus diesem regelmäßig stattfindenden Turnier ein hart umkämpftes Generationenduell werden könnte. Denn wenn die Golden Girls rund um Skip Vroni Huber, das Team GenWunder mit Skip Paul Wunderer und das Team Hubert – rund um Hubert Gründhammer um die Plätze spielten, dann duellierten sich Altmeister Lois Kreidl mit Team und Jungstar Sebastian Wunderer mit seinen Junioren um den Sieg.
In der Vorrunde war es eine enge Partie, die Junioren konnten mit einem Stein Vorsprung gewinnen. Im Finale war es dann, auch aufgrund einer nicht ganz fitten „Seniorentruppe“, eine klare Angelegenheit für die Junioren.
Diese siegten beim Turnier ihres Hauptsponsors letztendlich deutlich vor dem Team Kreidl, dem Team Hubert, dem Team Genwunder und den Golden Girls.
Im Zuge der Siegerehrung bedankte sich Frau Präsidentin Karina Toth bei den Mitspielern, beim Eismeister Matthias Genner und vor allen Dingen beim Hauptsponsor des Turniers – der Raiffeisenbank Kitzbühel mit Ihrem Vertreter Prok. Hörl

Fotos: https://www.facebook.com/media/set...244.136008.295782080450835&type=1


Anfängerturnier " On the rocks" powerded by Sparkasse Kitzbühel geschrieben von System - 19.11.2012
Am Samstag, den 13. Oktober 2012 veranstaltete der KCC das neu gestaltete Anfängerturnier, welches von der Sparkasse der Stadt Kitzbühel in bewährter Weise unterstützt wurde.
Vier Mannschaften unter den Leadern – Traudi Koudelka, Karina Toth, Andi Unterberger und Hubert Gründhammer kämpften im System jeder gegen jeden um Punkte, End´s und Steine.
Vor dem Start gab es eine gewissen Unsicherheit, wie dieses Format funktionieren wird. Gleich nach Beginn war jedoch klar, dass diese Art der Werbung für den Sport eine dauerhafte Einrichtung werden könnte. Alle vier Mannschaften waren gut eingestellt und hatten schon die eine oder andere Stunde auf dem Curlingeis verbracht. Und nach wenigen Minuten war klar, dass keines der Teams einfach nur dabei war. Jeder wollte gewinnen und gab sein Bestes.
Es gab nach drei spannenden Runden natürlich einen Turniersieger. Dies war beim heurigen Turnier die Mannschaft rund um Neoskip Christoph Hechenberger mit Alexandra Kofler, Dominik Millinger und Hubert Gründhammer. Der eigentliche Gewinner war jedoch der Sport und damit der KCC, welcher Interesse hervorrufen konnte und Curling in neuen Kreisen spannend und interessant machen konnte.
Der KCC freut sich schon, dieses Turnier auch im kommenden Jahr, vielleicht mit ein oder zwei Mannschaften mehr wieder veranstalten zu dürfen. – Gut Stein


Team Kreidl in beim Hafen Pokal Turnier in Hamburg geschrieben von System - 19.11.2012
Der KCC in Hamburg

Am Wochenende vom 9. bis zum 11. November veranstaltete der CC Hamburg das traditionelle Turnier um den Hafenpokal.
Das Team des KCC um Skip Lois Kreidl entschied sich bereits im Sommer zur Teilnahme und reiste nach einigen Trainingseinheiten auf dem Eis an. Ziel war ein Platz in der ersten Hälfte der Rangliste bei diesem großen, international besetzten Turnier mit insgesamt 32 Mannschaften.
Neben einem super organisierten Turnier mit perfekter Hotelempfehlung fand die Curlingmannschaft aus Kitzbühel eine wunderschöne Stadt vor. Es konnte mit einer Hafenrundfahrt und Ausflügen an die Alster sowie zum Michel ein kleiner Teil besichtigt werden. Aufgrund der guten sportlichen Leistung und dem damit verbundenen hohen Zeitbedarf dafür mussten weitere Programmpunkte entfallen bzw. auf ein nächstes Jahr verschoben werden.
Sportlich begann das Turnier zwar mit einer knappen Niederlage gegen das Hamburger Juniorenteam, setzte sich mit einem Sieg gegen ein Seniorenteam aus Gstaad und weiteren Erfolgen gegen Mannschaften aus Zürich, Dresden und Solothurn aber durchaus erfolgreich fort und mündete im sechsten Platz der Rangliste.
Neben dem Eis gab es ein Wiedersehen mit altbekannten Curlern, nette Gespräche mit neuen Freunden und viele Eindrücke zum Turnier. Die Kreidl – Mannschaft mit Günter Huber, Max Ehammer, Stefan Salinger und Hubert Gründhammer konnte auch Werbung für Tirol und das internationale „Eurotoursturnier“ machen und das eine oder andere Team dafür interessieren.
Die Turnierteilnahme in Hamburg war ein Highlight zu Saisonbeginn und macht Lust auf mehr Curling – in Kitzbühel wie auch eventuell noch einmal im Ausland.


Veranstaltungen
Links
Curlingverband Austria
Curling Kalender